Leitbild

Miravita kommt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt „Wunderbares Leben“.

Unsere Haltung basiert auf dem humanistischen Menschenbild, welches sich an den Interessen, den Werten und der Würde des einzelnen Menschen orientiert.

Wir verstehen uns als Dienstleister für die Betreuung und Begleitung von Menschen mit mehrfacher Beeinträchtigung im Rahmen des Chancengleichheitsgesetzes des Landes Oberösterreich. Unsere Zusammenarbeit mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Eltern, Angehörigen, Erwachsenenvertretern, zuständigen Behörden und Kostenträgern zeichnet sich durch Wertschätzung, Ehrlichkeit und gegenseitigen Respekt aus.

Unsere Betreuungsangebote im voll- und teilbetreuten Wohnen sowie in der Fähigkeitsorientierten Aktivität orientieren sich an den Ressourcen und individuellen Bedürfnissen der uns anvertrauten Personen. Wir ermutigen diese zu Selbständigkeit, Selbst- und Mitbestimmung, um Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Wir legen Wert auf Inklusion in allen Bereichen des täglichen Lebens und verstehen uns als wertvoller Teil der Gemeinde Waldzell.

Im Sinne eines personzentrierten Begleitansatzes gehen wir auf die Individualität jeder einzelnen Person ein und unterstützen sie in ihrer persönlichen Entwicklung. Die Basis für unsere agogische Arbeit bildet eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung, die es unseren Kund*innen ermöglicht, die an sie gestellten Anforderungen bestmöglich zu meistern.

Wir legen besonderen Wert auf Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit sowie auf einen sorgsamen und wirtschaftlichen Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen. Unsere Einrichtung versteht sich als attraktiver Arbeitgeber in der Region Innviertel und wird von kompetenten und engagierten Mitarbeiter*innen getragen. Die Begegnung mit unseren Mitmenschen zeichnet sich durch Wertschätzung und Respekt aus.